Blog

„Schreiben. Wir tun es mit Leidenschaft“

Wir schreiben über unseren Markt mit seinen einzelnen Stadtteilen. Wir berichten über interessante aktuelle fremde und eigene Projekte. Dabei gehen wir auf die wichtigen Nebenthemen, wie etwas Finanzierung und Recht ebenso ein.
_____________________________________________________________________________________


#Neubau
#Projektentwicklung
#Finanzierung
#Baurecht

HSP7 Unternehmensblog -Hambug-

von Ali Zabih 12 Okt, 2017
Die Spannung steigt, denn in neun Tagen findet der diesjährige Dialog zwischen dem Immobilien- und Finanzsektor statt. Einen ganzen Tag lang werden unterschiedliche Professionals die Zukunft dieses Geschäftsfeldes diskutieren. Besonders gespannt sind wir auf die Podiumsdiskussion zum Thema “Immobilienfinanzierung 2030“. Im Zeitalter der branchenübergreifenden Digitalisierung ist das Wissen über Trends und die Informationen über Innovationen von elementarer Bedeutung, um langfristig unseren Klienten eine anspruchsvolle Beratungsleistung liefern zu können.

Weiter Informationen erhalten Sie unter:
http://www.frankfurt-school-verlag.de/verlag/konferenz/real_estate_finance_day2015.html

von Ali Zabih 10 Feb, 2017

Vor einiger Zeit besuchte uns ein Kunde, der das bestehende Gebäude auf dem neu erworbenem Grundstück abreißen wollte, welches wir kurz vorher für ihn finanziert haben. Geplant ist ein Mehrfamilienhaus im Stadtvillastil, doch worauf muss man vor einem Abriss achten? Braucht man eine Abrissgenehmigung? Welches Abrissunternehmen ist das richtige für mich?

Die Thematik des Abrisses sorgt für viele unserer Kunden immer wieder für Unsicherheit und somit halten wir es für sinnvoll, dieser Thematik einen aufklärenden Blogbeitrag zu widmen.

Eine Genehmigung des örtlichen Bauamtes ist nur für zweierlei Fälle erforderlich. Zum einen bei denkmalgeschützten Gebäuden, bei denen der Antrag zum Abriss gemeinsam mit dem Antrag für den Immobilienbau eingereicht werden muss, wobei die Genehmigungskriterien sehr schwierig sind.

Zum Anderen wird ein Genehmigungsantrag benötigt, wenn ein bestehendes Gebäude saniert werden soll und in einem Gebiet liegt, in dem grundlegend Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen bevorstehen.

Es lässt sich also leicht erschließen, dass im Regelfall keine Genehmigung für Ihren geplanten Abriss benötigt wird. Umso mehr ist das Augenmerk auf das Abrissunternehmen zu legen, da neben der Tauglichkeit für die eigentlichen Abrissarbeiten das notwendige Knowhow und die Erfahrungen zu bestimmten Bereichen wie Arbeitsschutz oder Statik vorliegen muss.

Abriss ist nicht gleich Abriss. Es ist stark darauf zu achten, dass das Nachbargebäude, welches am abzureißendem Gebäude grenzt, gesichert wird, um eventuelle Schäden wie Risse in der Wand zu vermeiden. Nachdem das Gebäude abgerissen wird, müssen die sortierten Baustoffe fachgerecht transportiert und gelagert oder eventuell wiederbenutzt werden. Das Abrissunternehmen sorgt für die Beseitigung von Metall und Bauschutt.

Unsere Partner im Bereich Abriss haben ihre Kompetenz unzählbare Male in der Vergangenheit bewiesen. Für unsere Kunden holen wir unschlagbare Angebote unserer namenhaften Partner ein.


Share by: